Toter Mann im Sihlsee geborgen

Die Seepolizei war mehrere Tage auf dem See unterwegs.

Der seit Donnerstag im Sihlsee vermisste Fischer ist offenbar tot. Ein anderer Fischer hat heute Montag um 7 Uhr im See eine männliche Leiche entdeckt, bei der es sich wahrscheinlich um den 30-jährigen vermissten Mann handelt. Die Ermittlungen zur definitiven Klärung der Identität und der Todesursache seien noch nicht abgeschlossen, teilte die Schwyzer Kantonspolizei mit.

Eine Patrouille der Seepolizei hatte am Donnerstagmorgen auf dem Sihlsee bei Eutahl/Ahornweid ein verlassenes Fischerboot gefunden. Vom Bootsführer fehlte jede Spur. (sda)