Steine gegen die Sek 1 March in Siebnen

In der Nacht auf den 10. Mai haben Unbekannte die Turnhalle (im Bild) und das Schwimmbad mit Steinen beworfen. Bild Anouk Arbenz

In der Nacht auf Donnerstag haben Unbekannte drei Fenster des Schwimmbads und der Turnhalle der Sek 1 March in Siebnen mit Steinen eingeschlagen.

«Seit nun zwei Jahren ist es ruhig gewesen um das Schulhaus – und jetzt in der Nacht vor Auffahrt das», sagt Florian Hauser, Liegenschaftsverwalter der Sek 1 March in Siebnen, und zeigt auf das Loch im Fenster der Turnhalle, das sich im ersten Stock befindet. Zwischen dem 9. und dem 10. Mai haben Unbekannte Steine gegen die Fenster der Turnhalle geworfen. «Bei diesem Fenster wurde zum Glück nur das äussere Glas beschädigt.» Weil bis 13. Mai noch Schulferien waren, wurde dieses Loch erst am Sonntag entdeckt.

Polizei bittet um Hinweise

Zwei weitere Fenster des Hallenschwimmbads im Erdgeschoss wurden ebenfalls mit Steinen beworfen – eines davon ist komplett zerstört. «Als die Putzequipe das Schwimmbad betrat, lagen überall Scherben herum und auf dem Grund des Pools lag ein grosser Stein.» Gestohlen wurde nichts. 

Die Liegenschaftsverwaltung der Sekundarschule erstattete Strafanzeige gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung. Die Polizei bittet jene Anwohner, welche etwas gehört oder gesehen haben, um Hinweise. (aa)