Fünf mutmassliche Drogenhändler festgenommen

Bei einer Hausdurchsuchung in Altendorf stellt die Polizei fünf Kilo Betäubungsmittel sicher. Bild Archiv

Die Kantonspolizei Schwyz hat am Donnerstag, 5. April, aufgrund des Verdachts auf Drogenhandel in Altendorf eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Dabei wurden rund
15‘000 Franken Bargeld und zirka fünf Kilogramm Betäubungs- und Streckmittel sichergestellt. Im Zusammenhang mit dem Betäubungsmittelfund wurden fünf mutmassliche Drogenhändler – drei Albaner im Alter zwischen 18 und 24 Jahren sowie ein 36-jähriger Serbe und eine
25-jährige Rumänin – festgenommen. 

Die Kantonspolizei Schwyz und die Kantonale Staatsanwaltschaft haben weitere Ermittlungen aufgenommen. (kaposz)