In Lachen wird Velofahrer ohne Licht von Auto angefahren

Fehlendes Licht wurde dem Radfahrer zum Verhängnis. Bild Bilderbox

Am Samstagabend kam es in Lachen zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Velo. Der Velofahrer war ohne Licht unterwegs. Bei der Kollision verletzte sich der 19-jähriger Velofahrer an einem Bein, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. Der Autofahrer hatte beim Einbiegen in die alte Fabrikstrasse den Velofahrer übersehen. (kaposz)