Halfpipe-Gold an White, Platz 5 für Burgener

Shaun White ist wieder der König der Snowboarder. Der 31-jährige Amerikaner entscheidet im Halfpipe-Final in Bokwang die spektakuläre Flugshow mit dem letzten Run. Pat Burgener belegt Platz 5.

Was für ein Spektakel! Mit dem letzten der 35 Finalläufe schlug Shaun White im Phoenix Snow Park in Bokwang zurück und krönte sich zum dritten Mal nach 2006 und 2010 zum Halfpipe-Olympiasieger. Erstmals in seiner Karriere zeigte der Kalifornier eine Double-Cork-1440-Kombination – einen Doppelsalto mit vier Schrauben und dies zweimal in Folge.

Diese Kombination hatte der Japaner Ayumu Hirano bereits im zweiten Durchgang gezeigt und White damit herausgefordert. Am Ende blieb für den 19-jährigen Japaner aber wie bereits 2014 nur Silber. Bronze ging an Weltmeister Scotty James aus Australien.

Der Schweizer Pat Burgener belegte den hervorragenden 5. Platz, sein Teamkollege Jan Scherrer verpasste als Neunter ein Diplom um 1,75 Punkte.