Bärtschi als Siegtorschütze für Vancouver

Sven Bärtschi ist bei Vancouvers 4:3-Heimsieg nach Verlängerung gegen Colorado der umjubelte Siegtorschütze.

Der 25-jährige Berner zeichnete nach 67 Sekunden in der Overtime für die Entscheidung verantwortlich. Für Bärtschi war es der 11. Saisontreffer. Vancouver, in der Pacific Division im vorletzten Rang klassiert, realisierte damit im 50. Meisterschaftsspiel dieser Saison den 20. Sieg.

Bei Colorado fehlte der Zürcher Sven Andrighetto weiterhin verletzungsbedingt.

Dean Kukan liess sich bei Columbus‘ 2:3-Niederlage nach Penaltyschiessen gegen Minnesota ebenso einen Assist gutschreiben wie Nico Hischier bei New Jerseys 3:1-Auswärtssieg in Buffalo.