Über 10 000 Besucher an der Richterswiler Räbechilbi

Die «Räbe-Chilbi» von Potpourri.ch war eines der meistbeklatschten Sujets. Bild Bruno Füchslin

 

Nach etlichen Austragungen bei besten Wetterverhältnissen gabs dieses Jahr diesbezüglich nicht das, was man als «das Gelbe vom Ei» zu nennen pflegt. Es bewahrheitete sich, was die Radarwerte prognostizierten: Regenfälle am Nachmittag und gegen Abend – einfach jenes Szenario, das sich aktive Beteiligte wie Zuschauer auf keinen Fall wünschen. Immerhin blieb der gefürchtete Wind so gut wie gänzlich aus.

Augen zu und durch: Man hat schon Schlimmeres überstanden. 25 Schulkassen, 13 Vereine und fünf Musikkorps sorgten für die so einmalige Räbechilbi-Stimmung. Trotz Kälte und Regen: Die Liebe zu diesem traditionellen Lichterfest begleitet die Richterswilerinnen und Richterswiler auch an Samstagen, an denen der Himmel weint.