Al Gore am Zürich Film Festival: Startschuss für Vorpremiere in Thusis

Die Filmpremiere von «An Inconvenient Sequel» am Zurich Film Festival liess niemanden kalt. Al Gore höchstpersönlich präsentierte seinen Film im Kino Corso und vermittelte mit klaren Botschaften die Dringlichkeit, sich für das Klima einzusetzen.

Erst gestern Abend stellte Al Gore am Zurich Film Festival seinen neuen Film «An Inconvenient Sequel: Truth to Power» vor. Heute und morgen ist er bereits in acht Deutschschweizer Kinos als Vorpremiere zu sehen. Eine dieser Vorpremieren findet dabei in Thusis statt, wie es in einer Medienmitteilung der Klimaschutzorganisation «myblueplanet» heisst.

All jenen, die gestern im Kino Corso in Zürich keinen Platz mehr gefunden haben, sei es nun heute und morgen möglich, den Film als Vorpremiere in einem der acht Kinos zu sehen. Speziell in Thusis aber auch in Solothurn, Bern, St. Gallen und Frauenfeld gebe es noch genügend freie Plätze. (sda/gej)

Die Vorpremiere in Thusis findet morgen, 10. Oktober 2017, im Kino Rätia um 19:30 Uhr statt. Jene in St. Gallen, ebenfalls morgen, im KITAG – Scala 3 um 20:00 Uhr.