Mit Messer bedroht und beraubt – Zeugenaufruf

Auf der Herrengasse Lachen wurde ein Teenager bedroht. Bild Archiv

Am Dienstag ereignete sich in Lachen ein Raubüberfall. Ein 15-jähriger Schweizer ging um 20.30 Uhr die Herrengasse hinunter, als er von einem Unbekannten angesprochen und mit einem Messer bedroht wurde. Der Täter forderte die Herausgabe von Geld und flüchtete mit einigen Hundert Franken Beute. Die Kantonspolizei Schwyz hat Ermittlungen aufgenommen. Der Täter wird als etwa 18-Jährig, zirka 180 cm gross und von schlanker Statur beschrieben. Er sprach Schweizerdeutsch, hat kurze, dunkle Haare und einen Schnauz. Personen, die Angaben zum mutmasslichen Täter machen können, melden sich bei der Kantonspolizei Schwyz, 041 819 29 29. (kaposz)