Ausserschwyzer Versicherungen laden zum Drive-in

Experten beurteilen den Schaden an den Autos.

Etliche Autos in Ausserschwyz wurden kürzlich von Hagel in Mitleidenschaft gezogen. Das bedeutet für die hiesigen Versicherungen einiges an Arbeit. Sie versuchen deshalb, mit einem Hagel-Drive-in den Arbeitsaufwand möglichst klein zu halten.

Ein solches Angebot hat beispielsweise die Mobiliar, Generalagentur Lachen, für ihre Kunden seit gestern eingerichtet. Dafür sind einige Mitarbeiter extra vorübergehend aus den angestammten Büros aus- und in eine Industriehalle der Walter Stählin AG an der Ziegelhüttenstrasse in Lachen eingezogen. Die Kunden können nun dort bis am Mittwoch mit ihren vom Hagel beschädigten Fahrzeugen vorbeifahren und diese von Experten begutachten lassen. Rund 200 Mobiliar Kunden werden bis am Mittwoch erwartet. Auch die Basler und die Zürich-Versicherung planen ähnliches.

Mehr dazu in der Ausgabe vom Dienstag.