Märchlerin fängt in New York ein neues Leben an

Seit sieben Jahren lebt die Märchlerin Michaela Ruoss im Big Apple. Der Start in der pulsierenden Metropole war für die ehemalige Redaktorin des «March-Anzeiger» nicht einfach. Heute fühlt sich die 40-Jährige in der Grossstadt jedoch wie zu Hause.
Ausführlicher Bericht in der morgigen Ausgabe.