Liverpool kassiert Ausgleich in der Nachspielzeit

Liverpool ist der Start in die neue Premier-League-Saison misslungen. Das Team von Jürgen Klopp kam bei Watford nach einem Gegentreffer in der Nachspielzeit nicht über ein 3:3 hinaus.

Der Uruguayer Miguel Britos köpfelte in der 94. Minute den Ball irgendwie über die Linie und sorgte dafür für den Punktgewinn von Watford.

Zur Halbzeit lag Liverpool bereits 1:2 in Rückstand. Roberto Firmino (55.) mittels Foulpenalty und der ex-Basler Mohamed Salah bei seinem Debüt für Liverpool (57.) sorgten für die Führung der «Reds». Der späte Ausgleich kam nach einem Eckball und einem Abpraller von der Latte zustande. Ärgerlich für Liverpool war, dass Torschütze Britos aus dem Offside das 3:3 erzielte.

Watford – Liverpool 3:3 (1:1). – Tore: 8. Okaka 1:0. 29. Mané 1:1. 32. Doucouré 2:1. 55. Firmino (Foulpenalty) 2:2. 57. Salah 2:3. 94. Britos 3:3.