Schwendenen ob Siebnen: Brandursache noch ungeklärt

Rauch und Brandgeruch: Der Brandplatz am Freitagmorgen. Bild kaposz

Nach dem Brand des Restaurants «Kapelle» in der Schwendenen haben die Aufräumarbeiten angefangen.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte das Restaurant «Kapelle» im Gebiet Schwendenen vollständig nieder. Nach 23 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr alarmiert. Als die Feuerwehr Schübelbach den eher abgelegenen Brandplatz auf 800 Metern über Meer erreichte, konnte sie allerdings nicht mehr viel ausrichten. Das Gebäude stand bereits in Vollbrand. Die Betroffenheit der Pächterfamilie ist gross. Auch bei Nachbarn sitzt der Schock tief.

Am Freitagmorgen nahm das Forensische Institut Zürich die Ermittlung zur Brandursache auf. Diesbezüglich konnte gestern nichts Neues vermeldet werden. «Man ermittelt in alle Richtungen», wie Florian Grossmann, Pressesprecher der Kantonspolizei Schwyz, sagt. (am) 

Ausführlicher Bericht in der Montagsausgabe unserer Zeitung.