VCS bringt Kritik am A3-Zubringer Halten zu früh an

Die Sektion Schwyz des VCS kämpft im Zusammenhang mit dem Projekt Zubringer Halten unter anderem für eine Optimierung des Langsamverkehrs. Zum falschen Zeitpunkt, wie Kantonsingenieur Daniel Kassubek sagt. Dass sich gegen den geplanten Autobahnzubringer Halten in Freienbach Widerstand formiert, war absehbar. Einem Vorhaben dieser Grössenordnung, verbunden mit einem derart markanten Einschnitt ins Landschaftsbild bläst immer ein rauer Wind entgegen. Prompt gingen im Frühling gegen den kantonalen Nutzungsplan Zubringer Halten acht Einsprachen ein. Beim Kanton, der die Federführung inne hat, war man darob nicht überrascht.
Ausführlicher Bericht in der Donnerstagsausgabe.