Teile eines Mehrfamilienhauses nahe Neapel eingestürzt

In Torre Annunziata in der Provinz Neapel sind Teile eines vierstöckigen Mehrfamilienhauses eingestürzt. Helfer sind daran, nach Überlebenden zu suchen, wie die italienische Nachrichtenagentur ANSA am Freitag berichtete. Polizei und Feuerwehr seien vor Ort.

Vom Einsturz betroffen waren vor allem das dritte und vierte Geschoss. In diesen Etagen wohnten zwei Familien mit insgesamt acht Personen. Der Einsturz ereignete sich am frühen Morgen gegen 06.30 Uhr. Die Zugverbindung von Neapel in die Vesuv-Region war unterbrochen.

Augenzeugen berichteten, dass vor dem Einsturz ein Güterzug den Ort des Unglücks passiert habe. Wieder andere waren sich sicher, dass das vom Einsturz betroffene Haus derzeit renoviert werde.