Huskys sind zum Lebensinhalt geworden

Vor 14 Jahren haben Martina und Andreas Ziltener im Wägital mit den ersten Huskys zu trainieren begonnen. Inzwischen leben sie grösstenteils 2733 Kilometer nördlicher, in Schwedisch Lapland.

Dort leben sie auf dem Land, trainieren und versorgen rund 30 Schlittenhunde. Unterstützt werden sie von jungen Menschen, die mit Workaway Arbeiten und Reisen verbinden. Martina und Andreas Ziltener beabsichtigen zudem, im kommenden Februar/März (Sportferien) erstmals internationale Camps für Jugendliche in Schwedisch Lapland anzubieten.