Mehrere Verletzte nach Schüssen an Münchner S-Bahnhof

Bei einem Polizeieinsatz am S-Bahnhof in Unterföhring bei München sind am Dienstag Schüsse gefallen. Mehrere Menschen seien verletzt worden, teilte die Münchner Polizei mit. Eine Polizeibeamtin sei dabei schwer verletzt worden. Es habe eine Festnahme gegeben.

Neben Münchner Polizisten kam auch die Bundespolizei zum Einsatz. Hintergründe und Einzelheiten des Vorfalls waren noch vollkommen unklar.

«Die Lage ist unter Kontrolle», sagte eine Polizeisprecherin der Nachrichtenagentur dpa. Helikopter und Spezialeinsatzkommandos seien im Einsatz, der S-Bahnhof sei abgesperrt. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestehe nicht, betonte sie.