«Es gibt immer etwas zu tun»

Er hat das Familienunternehmen zu einem internationalen Grosskonzern ausgebaut: Klaus-Michael Kühne aus Schindellegi. Das Interview zu seinem 80.

Seit rund 40 Jahren arbeitet und wohnt er in der Schweiz, seit Jahrzehnten in Schindellegi. Sein Unternehmen, das weltweit 70000 Mitarbeitende beschäftigt, hat den Sitz ebenfalls in Schindellegi. Die Geschäfte der Kühne + Nagel International AG führen heute andere, trotzdem ist Klaus-Michael Kühne nicht im Ruhestand, denn «es gibt immer etwas zu tun». Am Freitag ist aber erst einmal Feiern angesagt, denn der wohl berühmteste Ausserschwyzer Unternehmer wird 80. (fan)

Interview in der Freitagausgabe!