Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 in Mollis

Das Auto wurde stark beschädigt. Bild kapogl
In der Nacht auf Mittwoch kam es auf der Autobahn A3 in Mollis zu einem Selbstunfall mit Sachschadenfolge.

Der Lenker eines Personenwagens war in Fahrtrichtung Zürich unterwegs. Bei nasser Fahrbahn verlor der 44-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses schleuderte und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Am Auto entstand Sachschaden. (kapogl)